Dorn - Breuss Therapie

Bei der Dornmethode werden aus der Richtung geratene Gelenke und Wirbelkörper sanft korrigiertindem das die Gelenke umgebende Gewebe durch spezielle Techniken gelockert und darin enthaltene Verklebungen gelöst werden.

 

Anwendung findet dies z. B. bei Beinlängendifferenz, bei Blockaden der Wirbelsäule oder Bewegungseinschränkungen der Gelenke.

 

 

 

Aus der Richtung geratene Wirbelkörper können außerdem durch die mit ihnen verbundenen Nervenbahnen Einfluss auf verschiedene innere Organe nehmen wodurch diese in ihrer Funktion beeinflusst werden können. Sitzt der Wirbel nicht richtig, kann das entsprechende Organ gestört sein. Durch Lockerung der umgebenden Muskulatur, Bänder und Sehnen kann der Wirbel wieder in seine natürliche Lage zurückkehren und eine gestörte Organfunktionen behoben werden.

 

Die Breuss Massage streckt und entspannt die Wirbelsäule. Spannungen zwischen den Wirbeln werden abgebaut und die Wirbelsäule kann in ihre natürliche Ausrichtung zurückkehren.

Unser neuer Katalog: Inhouse Seminare

Inhouse Seminare 2021
Inhousekatalog_2021.pdf
PDF-Dokument [375.3 KB]

 

 

Hier finden Sie uns

Gesundheitspraxis Institut Weller

Erlenweg 10

97786 Motten

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 9748 209512

 

für Praxistermine:

Praxis(at)Institut-Weller.de

 

für Seminaranmeldungen:

Kontakt(at)Institut-Weller.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Weller